Microsoft streicht Social Engagement ersatzlos

Microsoft streicht Social Engagement ersatzlos – das müssen Sie beachten!

 
Bereits seit 16. Januar 2019 ist Microsoft Social Engagement für Neukunden nicht mehr verfügbar. Bestandskunden mit Lizenzrechten können weiterhin auf den Dienst zugreifen und bei Bedarf zusätzliche Lizenzen bis zum Ablauf ihres Abonnements oder dem 16. Januar 2020 erwerben. Ab dem 16. Januar 2020 wird Microsoft Social Engagement inklusive aller Add-ons komplett einstellen.
Zudem gilt es zu beachten, dass ab dem 1. Oktober 2019 Twitter als Datenquelle nicht mehr unterstützt wird.
Betroffen sind alle Kunden mit folgenden Dynamics 365 Lizenzen:

  • Dynamics 365 for Sales, Enterprise Edition
  • Dynamics 365 for Customer Service, Enterprise Edition
  • Dynamics 365 for Field Service
  • Dynamics 365 for Project Service Automation
  • Dynamics 365 for Marketing
  • Dynamics 365 for Customer Engagement Plan
  • Dynamics 365 Plan
  • Dynamics CRM Online Enterprise
  • Dynamics CRM Online Professional
  • Microsoft Social Engagement Enterprise
  • Microsoft Social Engagement Professional

 
Abrufen Ihrer Daten aus Microsoft Social Engagement
Wenn Sie eine Kopie Ihrer Daten abrufen möchten, haben Sie mindestens 90 Tage nach Ablauf Ihres Abonnements oder bis zum 16. Januar 2020 Zeit.
 
Warum wird Microsoft Social Engagement eingestellt?
Scheinbar war die Nachfrage zu gering. Der vor einigen Monaten vorgestellte Nachfolger – Microsoft Dynamics 365 Market Insights – basiert bisher nur auf Erkenntnissen und Daten der US-Webaktivitäten und ist zudem nur auf Englisch verfügbar. Dynamics 365 Market Insights wird daher, anders als angekündigt, nicht Nachfolger von Microsoft Social Engagement.
 
Was kann man Social Engagement Kunden und Interessenten empfehlen?
Microsoft verweist auf Lösungen von Partnern oder Drittanbietern, die u.a. auf AppSource verfügbar sind.