Neue Namen für Office 365-Angebote

Umbenennung der Office 365-Angebote für kleine und mittelständische Unternehmen

Am 21. April 2020 ändert Microsoft die Namen der Office 365-Angebote für kleine und mittelständische Unternehmen.
Folgende Änderungen wird es geben:

  • Aus Office 365 Business Essentials wird Microsoft 365 Business Basic.
    Das Einstiegsangebot für alle die nur einfache Clouddienste benötigen.
  • Aus Office 365 Business Premium wird Microsoft 365 Business Standard.
    Mit diesem Produkt erhalten Sie sowohl Clouddienste als auch mit der Cloud vernetzte Desktop-Apps.
  • Aus Microsoft 365 Business wird Microsoft 365 Business Premium.
    Dieses Produkt enthält neben den Clouddiensten und den Desktop-Apps zusätzlich Lösungen in den Bereichen Sicherheit, Datenschutz und Geräteverwaltung.

 
Zudem ändert Microsoft die Namen der beiden Office-Clientabonnements:

  • Aus Office 365 Business wird Microsoft 365 Apps for Business.
  • Aus Office 365 ProPlus wird Microsoft 365 Apps for Enterprise.

 
Welchen Einfluss hat das auf die Office 365-Enterprise-Pläne?
Keinen! Alle Office 365 Enterprise Pläne sind weiterhin unter ihren alten Namen verfügbar.
 
Detailliert Informationen finden Sie direkt bei Microsoft.